Über Round Table

Round Table ist eine internationale Verbindung junger Männer mit rund 3.500 Mitgliedern in Deutschland.

Entstanden ist “RT”, wie die Mitglieder ihren Round Table nennen, aus dem Geist des englischen Clublebens. Die Mitgliedschaft endet automatisch mit der Vollendung des 40. Lebensjahres – so ist ein permanenter Zufluss von neuen Ideen gesichert.

Ziele des Clubs :

  • Dienst („Service”) an der Allgemeinheit
  • Austausch von beruflichen und privaten Erfahrungen der Mitglieder
  • Pflege neuer Freundschaften im In- und Ausland

Round Table ist politisch und konfessionell neutral, zudem gibt es keine ethnischen oder landsmannschaftlichen Beschränkungen. Kennzeichnend für Round Table ist die Aufgeschlossenheit und das Interesse gegenüber traditionellen wie neuen Ideen und Entwicklungen entsprechend dem Motto “adopt, adapt, improve“.

Das Motto stammt aus einer Rede des Prince of Wales auf der British Industry Fair von 1927:

“The young business and professional men of this country must get together round the table, adopt methods that have proved so sound in the past, adapt them to the changing needs of the times and wherever possible, improve them”.

Die einzelnen “Tische” – so werden die lokalen Clubs mit 15 – 25 Mitgliedern genannt – gestalten selbstständig eigene Service-Projekte, zumeist an ihrem Standort. Dies kann durch den persönlichen Einsatz im Projekt selbst – z.B. bei Freizeiten mit Menschen mit Behinderungen – geschehen. Oder aber durch Fundraising für das Projekt bei unterschiedlichsten Aktionen wie Entenrennen, Glühweinverkäufen oder der Ausrichtung von Festen.

Alle Tische vor Ort

Daneben gibt es alljährlich das Nationale Service-Projekt (NSP), für das alle Tische gemeinsam Spenden sammeln.

So wurden in der Vergangenheit durch die NSP zum Beispiel rund um Odessa/Ukraine 1000 Kinder oder mehr mit Hörgeräten und Sehhilfen ausgestattet. Aktuell wird in Kaub ein Kinder- und Jugendcamp im Zeltlager-Stil mit angeschlossener Freizeit- und Abenteueranlage gebaut. Das Camp wird in Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein „Round Table Kinder- und Jugendcamp Kaub e.V.“ auf die Beine gestellt. Es richtet sich in erster Linie an bedürftige Kinder und Jugendliche aus sozial-schwachem Umfeld. Für diese Kinder und Jugendliche entsteht ein Ort, an dem sie frei von Sorgen, Ängsten und Nöten einfach Kind sein können. Das Ziel: Kindern und Jugendlichen ein Stück mehr Zukunft und ein Lachen schenken!

Round Table Children’s Wish e.V. unterstützt dieses Pojekt, um Geschwisterkindern dort eine gemeinsame Freizeit zu ermöglichen.

Mehr zu den Service-Projekten

Der Vorteil von RT gegenüber anderen Hilfsorganisationen liegt vor allem daran, dass keine Kosten für die Verwaltung anfallen.

Die Mitglieder von RT helfen ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Durch das internationale Netzwerk gelangen Spenden direkt an Tabler in anderen Nationen, die vor Ort am besten wissen, wo Hilfe benötigt wird und wie man das Geld am effektivsten einsetzt.

Zur Homepage von Round Table Deutschland